Was, wenn da kein Dorf ist?

"Es braucht ein Dorf um ein Kind großzuziehen"

Ganz ehrlich, uns ärgert dieser Spruch mittlerweile nur noch 🙄

Ja es bräuchte oftmals ein Dorf und – ja, früher hat man die Erziehung der Kinder auch eher als Gemeinschaftsaufgabe gesehen. Aber heute ist das anders 🤔

Nicht jede Familie hat Oma und Opa direkt um die Ecke, die mal eben übernehmen können. Viele sind weggezogen, verstehen sich nicht gut. Einige Großeltern arbeiten schlicht selbst noch genug. Früher wohnten auf einer Straße 20 Kinder, die sich draußen trafen um zu spielen. Heute ist das anders. Das Leben hat sich verändert, das Verständnis von Familie auch. Und irgendwie haben sich Familien dabei immer weiter isoliert, jeder kümmert sich eher allein. Die Aufgaben sind aber nicht weniger geworden – im Gegenteil! 💣

Wir hören von den Moms in unserm Coaching immer wieder: “Ich habe niemanden, der mir die Kinder mal eben abnehmen kann!” 😣

The good news: Es geht vielen so wie euch. Viele Familien rudern allein und würden sich Unterstützung wünschen. Darum: Tut euch zusammen! Fangt gegenseitig Schließtage, wichtige Termine und Zeit für Me-Time und Paarzeit auf. Wir alle sind das Dorf. 👬👩🏾‍🤝‍👩🏻👩🏾‍🤝‍👩🏼

Aber wo suchen? Wir hören auch häufig: ich kenne niemanden, um mich herum sucht niemand, oder sogar “Ich hab schon Gesuche auf E-Bay Kleinanzeigen gestellt aber die die sich da melden sind entweder gruselig oder wohnen zu weit weg.” 🤔

Darum hier eine kleine Hilfestellung. Sucht da, wo ihr eh vernetzt seid. Wo Eltern sind, die in der Nähe wohnen, euch sympathisch sind, die gleichen Ferienzeiten überbrücken müssen. In euren Kindergärten, Spielgruppen, Grundschulen, Freizeitvereinen, Nachbarn….. 

Dabei soll dieser Abreißzettel helfen 🎁

Einfach deine E-Mail Adresse eintragen und das Design herunterladen, das dir besser gefällt. Dann bei PowerPoint den Text anpassen, ausdrucken und da aufhängen, wo du dir die besten Chancen ausrechnest.

Wir haben uns bemüht, diverse Varianten von “Familie” darzustellen, damit sich jeder in einem der Designs repräsentiert fühlt. So könnt ihr interessierten auch schon eine erste Idee davon geben, wer ihr seid, ohne ein Foto dazukleben zu müssen. Sollte dir  eine Variante fehlen, die dich und deine Familie repräsentiert, lass es uns wissen und wir liefern die Version gerne nach. Gleiches gilt natürlich, wenn etwas nicht funktioniert.

Lasst uns gerne via Instagram oder E-Mail wissen, was sich daraus ergeben hat 🥳

Liebe Grüße und viel Erfolg,

Julia & Alisha 💛